Kontakt

KONTAKT HOLZBAU

 

Frommelt Zimmerei und Ing. Holzbau AG
Benderer Strasse 33
FL-9494 Schaan

 

Telefon          +423 239 68 68
Fax +423 239 68 78
E-Mail info@frommelt.ag
   
IBAN LI03 0880 0000 0349 6010 5

 



KONTAKT TOTALUNTERNEHMEN

Frommelt TU AG
Benderer Strasse 33
FL-9494 Schaan

 

Telefon          +423 239 68 98
Fax +423 239 68 78
E-Mail info@frommelt-tu.ag

 
    
  Google+

Herzlichen Dank für Ihre Kontaktaufnahme. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Ihr Frommelt Team

MINERGIE®

Vergleich Minergie und Minergie P

Der Baustandard Minergie geniesst eine breite Akzeptanz:Bauherrschaft und Planer sind in Gestaltung, in der Materialisierung und in der inneren und äusseren Struktur eines Gebäudes völlig frei.

Minergie ist ein Qualitätslabel für neue und sanierte Gebäude. Im Zentrum steht der Wohn- und Arbeitskomfort von Gebäudenutzern. 2500 Gebäude sind in der Schweiz mit dem Minergie-Label zertifiziert. Wichtigstes Kriterium ist der Energieverbrauch. Die Marke wird vom Bund und den Kantonen gemeinsam getragen und ist vor Missbrauch geschützt.

MINERGIE®-P

MINERGIE®-P Das Wichtigste in Kürze: MINERGIE®-P bedingt ein eigenständiges, am niedrigen Energieverbrauch orientiertes Gebäudekonzept. Als ungenügend erweist sich insbesondere, das Projekt eines Niedrigenergie- oder eines MINERGIE®-Hauses mit einer zusätzlichen Wärmedämmschicht einzupacken. Ein Haus, das den sehr strengen Anforderungen von MINERGIE®-P genügen soll, ist als Gesamtsystem und in allen seinen Teilen konsequent auf dieses Ziel hin geplant, gebaut und im Betrieb optimiert. Der neue Standard MINERGIE®-P stellt hohe Anforderungen an das Komfortangebot, die Wirtschaftlichkeit und die Ästhetik. Zum erforderlichen Komfort gehört namentlich auch eine gute und einfache Bedienbarkeit des Gebäudes bzw. der technischen Einrichtungen.

Anforderungen Minergie®

MINERGIE definiert fünf Anforderungen an ein Gebäude:

  • MINERGIE®-Grenzwerte der Energiekennzahl Wärme
  • Lufterneuerung mittels einer mechanischen Anlage.
  • Zusatzanforderungen, je nach Gebäudekategorie betreffend Beleuchtung,  gewerbliche Kälte- und Wärmeerzeugung.
  • Die Mehrinvestitionen gegenüber konventionellen Vergleichsobjekten dürfen dabei höchstens 10 % betragen.

MINERGIE® mit Standardlösungen ermöglichen einen vereinfachten Weg für Planung, Realisierung und Nachweis. Neben den Standards für Gebäude kennt MINERGIE® auch Anforderungen an einzelne gebäudetechnische Systeme, die von Herstellern auf dem Markt als MINERGIE®-Bausteine, sogenannte Module, angeboten werden – beispielsweise wärmegedämmte Aussenwandkonstruktionen oder Fenster.


Anforderungen Minergie®-P

Die folgenden fünf Minergie®-P Anforderungen müssen eingehalten werden:

  • Spezifischer Wärmeleistungsbedarf
  • Heizwärmebedarf
  • Gewichtete Energiekennzahl Wärme
  • Luftdichtigkeit der Gebäudehülle
  • Energiesparende Haushaltgeräte

Der neue Standard MINERGIE®-P soll als Nischenprodukt einen noch niedrigeren Energieverbrauch anstreben als der MINERGIE®-Standard.